• Judith

Jasmin und der ver(f)logene Flaschengeist

Vor langer, langer Zeit, ungefähr vor dreissig Jahren, hat mir eine Freundin meinen Lieblingsduft Jasmin aus den Ferien mitgebracht. Das Fläschchen nicht allzu Schmuck aber gross und so gross war auch meine Freude. Echtes Jasminöl! Wie sie mir versicherte.

Eben damals, noch vor dem Geschenk aus den Ferien, hätte ich Jasmin fressen können!

Rose auch. Jasmin aber mehr!

Ab und an hab ich mir einen von diesen teuren Tropfen gegönnt. Meine Nase wusste was mir gut tut, wenn meine Stimmung grad im Keller verloren war. Am Fläschchen geschnuppert, hinter die Ohren getupft oder einen Tropfen in den BH geträufelt, ein paar tiefe Atemzüge und mir ging es sofort besser!


Das Jasminöl tat mir einfach gut! Wärme, Trost und das Gefühl in All-Liebe eingebettet zu sein! Der betörende Duft verwandelte mich sekundenschnell in Seharazade aus tausend und einer Nacht.

Damals bin ich total auf den Orient abgefahren! Ich habe sogar Gustav Flaubert's Reise in den Orient gelesen, weil er darin eine Begegnung mit einer Bauchtänzerin beschrieb, dazu orientalische Musik "Fire Dance" von Omar Faruk Tekbilek und ein Hauch von Jasminöl. Eine wahrlich sinnliche Kombination - ich könnte schwören ich war mit auf Reisen...

Zurück aber zum Jasmin und dem teuren Tropfen!

Das ätherische Jasmin Öl ist eines der teuersten Öle. Es braucht 1000 Kilo der Blüten oder acht Millionen Blüten für einen Liter Öl. Die Blüten müssen am Morgen früh und von Hand gepflückt werden. Was für eine Arbeit! Da erstaunt der stolze Preis von ca. CHF 5000.00 pro Liter ätherischem Öl eigentlich nicht wirklich. Handelsüblich kostet 1ml ca. 30 Franken.

Bei den Blüten auf dem Foto bin ich mir jetzt nicht ganz sicher ob das Jasminum grandiflorum L.(sein lateinischer Name) ist, aus dem das ätherische Öl durch Hexanextraktion gewonnen wird. Durch diese Art von Extraktion gewonnener Duft, ist das der Duft, der dem typischen Jasminduft am ähnlichsten ist, zudem enthält das gewonnene Jasmin Absolue (wie das Extrakt genannt wird) für die Psycho-Aromatherapie wertvolle Moleküle, welche die Botenstoffe des Gehirns sehr positiv beeinflussen können. Eliane Zimmermann, hier kannst du nachlesen


Jasmin hat eine stark entkrampfende und stimmungsaufhellende Wirkung. Zudem fördert das Öl das Loslassen und Hingabe, hilft unterdrückte Gefühle zu zulassen und weckt die Liebe und das Vertrauen. Jasmin gilt auch als Aphrodisiakum.


Wenn ich mir das so richtig überlege, mit dem "bisschen Wissen" das ich mir zwar jetzt mit den Aromatherapie Weiterbildungen aneigne, habe ich eigentlich schon damals ganz instinktiv und unbewusst gewusst was ich brauche - Dank meiner Nase! Der Duft hatte eine magische Anziehungskraft auf mich, der ich kaum Wiederstehen konnte.

Und doch habe ich das nicht allzu schmucke Fläschchen, das ich von der Freundin geschenkt bekommen habe, gehütet wie ein kostbarer Schatz und habe es nie geöffnet! Nur allzu schnell ist doch so ein kostbarer Duft verflogen, der Zauber vorbei und der Flaschengeist verschwunden!


Jetzt aber, mit dieser ganzen Corona Krise finde ich, ist es nun doch an der Zeit!

Ständig Corona! Corona und nochmals Corona! Statistiken! Ansteckungen! Verschwörungs-theorien und Mundschutz! Ich kann es einfach nicht mehr hören! Kollektive Angst und Verunsicherung! Genug depressive Stimmung! Genug Trauer! Genug Angst! Genug Verlust!! Es ist genug! Diese ständige negative Informationsflut zieht mich in den Keller!


Es ist Zeit für Jasmin! Ich brauche (und ich behaupte wir alle brauchen) ein Seelenpflästerchen! Und zwar eines das liebevoll aufbaut, Mut macht, Freude und Zuversicht bringt und uns stärkt - auf jeder Ebene!


Jetzt ist es Zeit, mein nicht allzu schmuckes Fläschchen zu öffnen und den Flaschengeist raus zu lassen.

Nimm einen tiefen Atemzug und schnuppere am Fläschen - ich tu's grad auch....


Oh nein!!!! Blechig (ja kommt von Blech)! Synthetisch! Flach! Oberflächlich! Nicht's sagend! Enttäuschend! Dieser komische Duft hält sich zwar echt lange am Handgelenk, aber er ist irgendwie spitz! Kalt! Bleibt oben und sinkt nicht in die Tiefe wie es der Jasmin tut....


Jetzt hab ich das Fläschchen doch jahrelang wie ein Schatz gehütet und im Nu ist der ganze Zauber verflogen!?!? Wenn's doch nur mit dem Corona auch so wär (nur ganz viel schneller) - im Nu einfach verflogen...


Inzwischen weiss ich, dass diese Düfte wie Jasmin, Rose, Neroli (Orangenblüten) u.v.m., die auf

den orientalischen Märkten verkauft werden, oft (nicht immer) verdünnt in Öl (im besten Fall), verfälscht, mit ähnlich riechenden, aber billigeren Düften gestreckt oder synthetisch sind.


Apropos Neroli! Zur Zeit mein absoluter Lieblingsduft! Ich mische ihn in mein Körperöl und mein Gesichtstonic ist Orangenblüten Hydrolat. Ein wunderbar, lieblicher, süsser aber doch ein leichter und warmer Duft! Daran geschnuppert liege ich in einer lauen Sommernacht, auf der warmen Erde, höre die Grillen zirpen, sehe die Sterne am Himmel glitzern und bin einfach rund um zufrieden und unbeschwert.


Lese ich bei Eliane Zimmermann nach, bin ich nicht ganz überrascht!

Das Schock Öl unter den ätherischen Ölen! Wie interessant nicht!? "...in Schocksituationen unter die Nase gehalten, lindert es die körperliche und seelische Folgen eines traumatisierten Erlebnisses und kann sogar ein aus dem Rhythmus gekommenes Herz wieder zur Ruhe bringen und hysterische Reaktionen mildern."


Ha! Ist das nicht genau das was wir gerade jetzt in dieser traumatisierenden Zeit brauchen würden? Sind wir nicht alle irgendwie hysterisch zur Zeit? Schlägt unser Herz wirklich noch im Lebens-Rhythmus? Fehlt uns nicht allen einwenig die Ruhe um zu atmen, klar zu denken und zu Handeln ohne Furcht? So betrachtet, wäre doch Neroli ein potenzieller Seelentröster mit unterstützenden und liebevollen Kräften für uns alle - nicht nur in dieser Zeit.


Der (ent)täuschende und ver(f)logene Jasmin-Flaschengeist wird fachgerecht entsorgt - würde hier gerne mit einem zwinkern zum aktuellen Corona-Zeitgeist überleiten - mir fällt jetzt aber gar nicht's g'scheites ein....


...was ich aber sicher weiss, ist: Neroli ist mein neues Seelenpflästerli!


Neroli love & happiness


Judith

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Einblicke....